Anreise u. Unterkunft

Der übliche Weg, die deutsche Nordseeinsel Amrum zu erreichen, ist die Fährverbindung ab „Dagebüll“, einem Küstenort in Schleswig Holstein, und „Wittdün auf Amrum“.
Der Autoverkehr ist auf Amrum grundsätzlich zugelassen, wer sein Auto mit auf die Insel nehmen möchte, der sollte jedoch im Vorfeld einen Platz auf der Fähre reservieren. Hierfür kann man die „Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH“ kontaktieren, die unter der Telefonnummer: 01805-080140 erreichbar ist. Wer ohne Auto auf die Insel möchte, findet in Dagebüll genügend kostenpflichtige Dauerparkplätze, die man für die Dauer des Aufenthaltes auf Amrum nutzen kann.

Um den Fährort Dagebüll zu finden, kann man sich bei der Anreise am Besten an die nächst größeren Orte in Schleswig Holstein orientieren. Amrum Unterkünfte So sollte man aus Norden kommend zunächst in Richtung des Ortes „Niebüll“ fahren und dann der Beschilderung Richtung „Dagebüll“ folgen.

Von Süden kommend navigiert man am Besten zunächst in Richtung „Husum“, um von dort über die Bundesstraße B5 nach Dagebüll zu fahren.
Natürlich kann man auch mit dem Zug nach Dagebüll reisen. Da die Züge direkt bis an den Fähranleger fahren, ist es nicht nötig noch in einen Bus umzusteigen und man muß lediglich vom Zug auf die Fähre wechseln.
Neben der Fährverbindung von Dagebüll aus, kann man auch noch von der Insel Sylt aus mit einer Fähre von „Hörnum auf Sylt“ nach Amrum gelangen.
Zudem besteht noch die Möglichkeit, mit dem Flugzeug nach Amrum zu gelangen. Hierfür ist es allerdings notwendig, auf dem Flugplatz der Insel Sylt umzusteigen.

Unterkünfte auf Amrum

Wer auf Amrum Urlaub machen möchte, der muß sich im Vorfeld natürlich auch ein passendes Urlaubsdomizil auf der Insel suchen.

Um sich ein geeignetes Ferienzimmer, eine Unterkunft in einem Hotel oder in einer Ferienwohnung bzw. in einem Ferienhaus zu suchen, kann man zum Beispiel die Internetseiten der Insel Amrum (www.amrum.de) nutzen, auf denen man:

  • aktuelle Gastgeberlisten findet, so daß man in Frage kommende Gastgeber kontaktieren kann und zudem
  • viele der zur Verfügung stehenden Unterkünfte auch direkt online suchen und buchen kann.