Freizeitangebote

Das Freizeitangebot der Insel Fehmarn ist so vielschichtig, daß man keinerlei Befürchtungen haben muß, daß im Rahmen eines Fehmarn Urlaubes Langeweile aufkommen könnte.
So haben Fehmarn Urlauber u.a. die Möglichkeiten:

Die Insel im Rahmen von Wanderungen, Radtouren oder Ausritten erkunden

Auf der Insel Fehmarn gibt es sehr viel zu erkunden. Deshalb ist es auch sehr zu empfehlen, Ausflüge im Rahmen von Wanderungen, Fahrradtouren oder auch hoch zu Ross zu unternehmen.
Um entsprechende Ausflüge zu planen, kann es sinnvoll sein, sich vorher einige Karten zu besorgen, die man u.a. im Fremdenverkehrsbüro erhalten kann.

Fehmarn Freizeitangebote

Das Strandleben zu genießen

Sich an den schönen Ostseestränden zu vergnügen, steht bei vielen Fehmarn Urlaubern natürlich ganz oben auf der Liste möglicher Freizeitaktivitäten.
Dies ist an Fehmarns Stränden auch sehr gut möglich, denn schließlich ist Fehmarn laut Statistiken des Deutschen Wetteramtes einer der sonnenreichsten Regionen in Deutschland.
So kann man sich an Fehmarns Stränden ausgiebig sonnen oder in einem Strandkorb dösen und ggf. gelegentlich ein erfrischendes Bad in der Ostsee nehmen.

Weiterhin kann man an Fehmarns Stränden natürlich auch aktiv werden und sich zum Beispiel in der Trendsportart „Beach Volleyball“ üben.

Wassersport zu betreiben

Neben Vergnügungen am Strand sind auf einer Ostseeinsel natürlich auch die Wassersportarten sehr beliebt und viele Urlauber verbringen ihre Freizeit mit viel Spaß beim Segeln, Windsurfen oder auch Kitesurfen.

Besonderes zu erleben

Neben Wasser- und Strandsportarten kann man sich auf Fehmarn natürlich auch noch anderen Sportarten, wie Tennis, Fitness, Fußball, Golf oder Angeln widmen und darüber hinaus gibt es noch ein paar Angebote besonderer Art, wie:

  • Siloclimbing in der Ortschaft Burgstaaken, bei dem man einen alten Getreidesilo erklimmen kann,
  • Wracktauchen in der Nähe von „Wulfener Hals“ auf Fehmarn oder
  • Fallschirmspringen bzw. Tandemspringen, was man auf Flugplatz Neujellingsdorf buchen kann.

Diejenigen Fehmarn Urlauber, die mit ihren Kindern zusammen auf der Insel sind, werden sich sicher freuen, daß es neben o.g. Freizeitangeboten auch noch spezielle Angebote für Kinder gibt.
So organisiert zum Beispiel der Fremdenverkehrsverein Fehmarn stets viele Veranstaltungen für Kinder, wie Kasperletheater oder Vorlesestunden und zudem werden zum Beispiel noch spezielle Ausflugstouren, wie Ausflüge zu den Naturschutzgebieten oder geführte Radtouren, für Kinder geboten.

Des Weiteren sollten Eltern zusammen mit ihren Kindern ggf. folgende Orte auf Fehmarn einmal aufsuchen:

Die Kartbahn im Ort Burgstaaken
Kart fahren ist für sehr viele Kinder ein einzigartiges Erlebnis, deshalb kann man seinen Kindern im Urlaub diesen Spaß auch einmal gönnen und der Kartbahn, die man auf Fehmarn in der Ortschaft Burgstaaken findet, einmal einen Besuch abstatten.

Den Klettergarten in Meeschendorf
Kinder ab 12 Jahren können sich auch im Hochseilgarten (Klettergarten), den es in der Ortschaft Meeschendorf auf Fehmarn gibt, austoben und auf verschiedenen Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgiebig klettern.
Natürlich können dort nicht nur die Kinder klettern, sondern auch die Eltern können dort durchaus auch selber ihren Spaß haben.