Juist

Die ostfriesische Insel Juist liegt vor der niedersächsischen Nordseeküste in Höhe der Stadt Norden. Auf der Insel, Insel Juist die mit einer Länge von rund 17 Kilometern und einer sehr geringen Breite eine ungewöhnliche Form hat, leben etwas mehr als 1700 Einwohner, die fast alle vom Tourismus leben.
So findet man auf Juist kaum ein Haus, indem es keine Gästezimmer gibt, die in den Sommermonaten zumeist auch komplett ausgebucht sind.

Daß Juist sich als Urlaubsinsel einer so großen Beliebtheit erfreut, hat sicherlich auch den Grund, daß es auf Juist neben dem unendlich lang erscheinendem Sandstrand auch beeindruckende Naturlandschaften gibt, die der Insel einen gewissen Zauber verleihen. Aus diesem Grund bezeichnen die Juister ihre Insel oft auch als „Töwerland“ (= Zauberland).

Um Ihnen die „Zauberinsel“ Juist einmal etwas näher zu bringen, informieren die folgenden Abschnitte über:

  • Möglichkeiten zur Insel Juist zu gelangen.
  • Wie man ein individuell passendes Urlaubsdomizil auf Juist finden kann.
  • Welche Freizeitangebote man im Rahmen eines Urlaubes auf der Insel wahrnehmen kann.
  • Wie man auf Juist Erholung und Entspannung finden kann.
  • Und welche Sehenswürdigkeiten man sich auf der Insel Juist einmal betrachten sollte.